Gewächshaus Belüftung – So lüften Sie ihr Gewächshaus richtig

Wie Gewächshaus lüften?

Für die optimale Nutzung von Gewächshäusern und die größte mögliche Ernte sollten die klimatischen Bedingungen innerhalb des Gewächshauses stimmen.

Durch die richtige Gewächshaus Belüftung werden die besten Voraussetzungen geschaffen. Wie also ein Gewächshaus lüften?

Der Traum vom Gewächshaus

Gewächshaus Lüftung - Fenster, Tür oder Ventilator

Die Lüftung im Gewächshaus ist wichtig, für das gute Dedeihen der angepflanzten Pflanzen. Es gibt verschiedene Möglichkeit, mit der ein Gewächshaus belüftet werden kann:

1. Gewächshaus Fenster

In den meisten Gewächshäusern befinden sich bereits an den Seiten eingebaute Fenster oder sogar ein Gewächshaus Dachfenster, die zur Lüftung ideal genutzt werden können, ohne dass ungebetene Gäste ihren Weg hineinfinden. Sollten keine vorhanden sein, kann man im Gewächshaus Fenster nachträglich einbauen.
Dies ist sowohl für Foliengewächshäuser als auch für Gewächshäuser mit Kunststoffwänden möglich. Hierfür du einfach das Zubehör des Herstellers durchsuchen.

Eine praktische Angelegenheit sind Gewächshaus Fensteröffner, die Gewächshausfenster automatisch öffnen. Gerade bei Dachfenstern, die schwer zu erreichen sind sehr hilfreich und auch super für eine automatische Gewächshaus Lüftungssteuerung, denn die Belüftung und das Öffnen der Fenster kann mit einer Zeitschaltuhr automatische gesteuert werden, selbst wenn niemand in der Nähe ist. Unter Gewächshaus Zubehör Fensteröffner findest du bei Amazon mit Sicherheit das passende Modell.

2. Gewächshaustür offen lassen

Ebenfalls zum Gewächshaus lüften geeignet ist die Tür beziehungsweise der Eingang. Die Tür einfach ein Mal am Tag für eine gewisse Zeit geöffnet lassen und die Luft zirkulieren lassen. Ob man sein Gewächshaus nachts auf oder zu machen kann, liegt natürlich an der um Gebung. Mann kann allerdings nur das Gewächshaus offen lassen, wenn auch jemand in der Nähe ist. Gerade nachts könnten sich ungebetene Gäste wie Igel, Vögel, Eichhörnchen oder Schnecken im Gewächshaus verirren und eventuell Schaden an den Pflanzen verursachen.

3. Gewächshaus Ventilator

Als weitere Option zur Belüftung gibt es Gewächshaus Ventilatoren, die für eine gute und stetige Luftzirkulation im Gewächshaus sorgen.

Temperatur und Luftfeuchtigkeit verteilen sich so gleichmäßig im Gewächshaus. In Kombination mit einem offenen Fenster findet der Luftaustausch schneller und gründlicher statt.

Gewächshaus Lüfter Solar gesteuert

Wer Kosten für Strom sparen möchte beziehungsweise keinen direkten Stromanschluss im Gewächshaus hat, für den ist Strom aus Sonnenenergie das richtige. Eine Gewächshausbelüftung lässt sich mit einfachen Mitteln auch durch Solar steuern.

Das Gewächshaus ist im Idealfall schon optimal auf das Sonnenlicht ausgerichtet, warum also nicht auch als umweltfreundliche Energiequelle nutzen.

Wann Gewächshaus lüften? Wie oft lüften?

Ist das Gewächshaus mit dem Belüftungssystem ausgestattet, stellt sich natürlich die Frage: Wie oft das Gewächshaus lüften? Wann das Fenster öffnen und wie lange das Fenster offen lassen.

Erstmal gilt, gelüftet werden muss nicht nur im Sommer, sondern über das ganz Jahr hinweg. Denn auch im Winter können dort hohe Temperaturen herrschen. Wann also am besten das Fenster öffnen? Das kommt ganz auf die Außentemperaturen an.

  • Im Sommer bei hohen Temperaturen sollte die Luft im Gewächshaus immer zirkulieren, damit es nicht zu feucht und nicht zu trocken ist. Sowohl am Tag als auch in der Nacht können die Fenster geöffnet bleiben.
  • In den anderen Jahreszeiten zeigt das Gewächshaus-Thermometer die Temperaturen und ein Hygrometer im Gewächshaus die Luftfeuchtigkeit an. Beide Werte geben an, ob eine Belüftung nötig ist.
  • Im Winter sollte nur bei hohen Temperaturen gelüftet werden, andernfalls kann es zu kalt im Gewächshaus werden. Gerade nachts sollten die Fenster geschlossen bleiben. Eine Gewächshausheizung und ein Frostwächter sind das ideale Zubehör für Gewächshaus im Winter!

Neben der Belüftung ist auch die Gewächshaus-Bewässerung ein wichtiger Faktor. Schau dir unsere Tipps zum Bewässern von Gewächshäusern an.